Wähle das Leben! – Ein Rückblick

Wähle das Leben! – Ein Rückblick auf die Ökumeni­sche Bibelwoche 2020

Wir haben die Wahl! Das gilt nicht nur für die Presbyteriumswahlen am 1. März, sondern das betrifft unser ganzes Leben. Eigentlich stehen wir jeden Tag wieder vor Entscheidungen: Wie wollen wir leben? Was sollen wir essen und trinken? Wie gehen wir miteinander um? Was tun wir, um auch unseren Kindern und En­keln ein gutes Leben auf dieser Erde zu ermöglichen?

Wähle das Leben! Das empfiehlt Mose seinem Volk und auch uns im 5. Buch Mose, dem Deuteronomium.

Um alltägliche und unser ganzes Leben und Zusammenleben betreffenden Ent­scheidungen ging es darum bei der gemeinsamen Lektüre des Deuteronomiums im Rahmen der 4. Ökumenischen Bibelwoche in Niederkassel vom 21.-26. Ja­nuar. Die zehn Gebote, das Sch´ma Israel („Höre, Israel, der Herr, dein Gott ist einer“), und das, was Mose am Ende seines Le­bens seinem Volk mitgibt, standen im Mittelpunkt der diesjährigen Bibelwo­che.


Zu den lebendigen Gesprächen über zentrale biblische Texte des Judentums und Christentums kamen an vier Abenden Christinnen und Christen aus den verschie­denen Gemeinden und Ortsteilen unserer Stadt zusammen. Der Austausch über die gemeinsamen Grundlagen unseres Glaubens und die gegenwärtigen Heraus­forderungen, aber auch das gemeinsame Beten und Singen,  haben uns über konfessionelle Grenzen miteinander verbunden.

Einen besonderen Ausdruck fand diese ökumenische Verbundenheit trotz aller Unterschiedlichkeit im Gottes­dienst zum Abschluss der Bibelwoche in St. Laurentius in Mondorf.

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Beteiligten, die Verantwortlichen aus den verschiedenen Kirchengemeinden und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich in großer Offenheit eingebracht haben und dazu beigetragen haben, das wir gerne sagen: Nächstes Jahr bin ich wieder dabei – bei der Ökumenischen Bi­belwoche in Niederkassel!

Katharina Stork-Denker