Evangelische Kirchengemeinde Niederkassel

Willkommen auf unserer Homepage

Die Evangelische Kirchengemeinde Niederkassel, gelegen südlich von Köln und nördlich von Bonn, bietet Ihnen auf diesen Seiten, alle Informationen um das Gemeindeleben
Kirche-Online You tube Kanal , hier auf die Vorschaubilder oder Texte klicken

Krippenspiele

In allen drei Kirchen (Auferstehungskirche, Emmauskirche, Maria-Magdalena-Kirche) werden aktuell Krippenspiele geplant. Alle Kinder, die Lust haben, mitzumachen (ggfls. auch ohne eine Sprechrolle), sind dazu herzlich eingeladen!
Ausführliche Informationen findet ihr hier:
Auferstehungskirche
Emmauskirche
Maria-Magdalena-Kirche

 

 



frühe Ausgaben:  hier klicken
Gemeindebrief Stand 5.Sept 2022 Bild klicken

 

 




Komm vorbei

Wir öffnen die Türen
Dienstags 17:30-19:00 Uhr
in der Auferstehungskirche

 



Evangelische Kirchengemeinde Niederkassel erhält „Grünen Hahn“
Wir haben uns in den vergangenen fünf Jahren ausführlich mit dem Thema Schöpfungsverantwortung befasst und uns dem Prozess der Zertifizierung zum Umweltmanagementsystem „Der Grüne Hahn“ gestellt. Aktuelle Info  …weiterlesen?


Jede Woche Tauffeste am Rhein

Es war bereits die vierte Woche nacheinander:
Erneut feierte die Evangelische Kirchengemeinde Niederkassel am vergangenen Sonntag ein Tauffest am Rhein. Bei strahlendem Sonnenschein begannen diesmal fünf Kinder aus Niederkassel, Ranzel, Rheidt und Lülsdorf ihren Weg in der Gemeinde – nasse Füße, zumindest für Eltern und Paten, garantiert! „Die Taufen im Rhein sind unheimlich beliebt bei den Familien“, sagt Pfarrer Jens Römmer-Collmann, „und es ist jedesmal eine Freude zu sehen, mit wieviel Sorgfalt und Liebe sie diesen besonderen Tag ihrer Kinder vorbereiten.“

Anfragen zu weiteren Taufgottesdiensten nimmt die Ev. Kirchengemeinde Pfarrer jens.roemmer-collmann@ekir.de entgegen. 


Fotos: : Stephanie Kunde






Was tun wir für die Menschen aus der Ukraine?
Seit dem 24. Februar herrscht Krieg in der Ukraine. Viele Menschen haben seitdem ihre Heimat verlassen müssen – vor allem Frauen und Kinder. Da stellte sich für uns als Kirchengemeinde automatisch die Frage: Was können wir tun?

Bereits ganz zu Anfang des Kriegs haben wir unsere Kirchenglocken – in ökumenischer Verbundenheit – für den Frieden geläutet. Seit vielen Wochen laden wir außerdem zu Friedensgebeten – auch für Kinder – ein. Wir haben eine Initiative aus Troisdorf unterstützt, indem wir unseren Gemeindebus unentgeltlich für einen Hilfs-transport an die ukrainische Grenze zur Verfügung gestellt haben. Auf dem Hinweg wurden dringend benötigte Güter geliefert – auf dem Rückweg konnten geflüchtete Menschen in andere EU-Länder gebracht werden.
Die Kollekten der wöchentlichen Friedensgebete werden für die Arbeit des Gustav-Adolf-Werks gesammelt, das Hilfe in der Ukraine und in den Nachbarländern leistet. Auch die Konfirmationsgaben haben wir diesem Zweck gewidmet.

Herzliche Einladung zum Friedensgebet – jeden Freitag um 18.00 Uhr in der Auferstehungskirche in Niederkassel!

Und auch unsere ökumenische Initiative „INTERKULTUR Niederkassel“ hat einen neuen Schwerpunkt auf die Unterstützung von geflüchteten Menschen aus der Ukraine gelegt.

Es gibt dort Ansprechpartner*innen für Notunterkünfte, Dolmetscher, Deutschkurse, Sachspenden, Schülerhilfe und vieles mehr. Ausführliche Informationen dazu finden Sie im Internet unter interkultur-niederkassel.de oder mit dem nebenstehenden QR-Code.
Bitte unterstützen auch Sie unsere Friedensbemühungen – durch tatkräftige Hilfe, finanzielle Spenden oder Ihr Gebet! Vielen Dank!

Cornelia Voßloh

Neue Kirchenschilder laden zu Gottesdiensten ein

Was hat es mit den neuen Schilder auf sich?
weiterlesen…

ein Gemeinsames Projekt von
evangelischer und katholischer Kirche
wirbt mit neuen Logos im Straßenverkehr
mehr Infos…?

 

Tipps für Veranstaltungen

Familienkirche in der Emmauskirche am 30. Oktober 2022

Viermal im Jahr heißt es nun „Auf zur Familienkirche in Emmaus“.

Familienkirche – das sind lebendige und fröhliche Gottesdienste. Nicht um Predigt und Stillsitzen geht es, sondern ums Geschichtenhören, ums Singen, Beten und Staunen. Um Erfahrungen, die große und kleine Menschen berühren.
Und auch die Gemeinschaft soll nicht zu kurz kommen. Im Anschluss an den Gottesdienst wollen wir gemeinsam Mittag essen.
Herzliche Einladung – kommt vorbei, feiert mit!
Für das neue Familienkirchenteam
Marion Steinbach-Cremer und Katharina Stork-Denker
  


Über Geld spricht man nicht… oder? … weiterlesen

„Interkultur Niederkassel“ (früher Christlich-Muslimische Flüchtlingshilfe) hier klicken

 

Hygienekonzept der Evangelischen Kirchengemeinde Niederkassel

Unser Hygieneschutzkonzept hier downloaden.
Für Kinder dazugehörige Belehrung der Erziehungsberechtigten hier downloaden