Neuigkeiten von A.M.E.Niederkassel

Neuigkeiten von A.M.E.Niederkassel

Trotz Corona wurden Projekte unterstützt – Vorstand des Fördervereins der Ev. Kirchengemeinde Niederkassel bestätigt.

In der Mitgliederversammlung des Fördervereins A.M.E.N konnte der stellvertretende Vorsitzende Andreas Hannemann Erfreuliches berichten. Nachdem im Jahr 2019 zur Neugestaltung der Fensterfront der Emmauskirche mehr als 13.000 € beigetragen werden konnten, waren die Projekte 2020 und 2021 Corona-bedingt kleiner. In bei-den Jahren übernahm der Förderverein die Kosten für die Konfirmandenbibeln. Die Jugendarbeit wurde dank einer großzügigen Einzelspende mit einem Profikicker aus-gestattet, mehr als 1.500 € gingen in die Jugendcamps. Auch die Seniorenfreizeit wird mit 750 € gefördert. Zu einem richtigen Verkaufsschlager entwickelte sich das Rezeptbuch „Man(n) kocht“, das über 3.500 € Erlös einbrachte. Die Emmauskirche wurde mit einer anmutigen Bildcollage verschönert.

Auf große Resonanz stieß immer wieder der Einsatz der Popcorn-Maschine und brachte leuchtende Kinderaugen hervor. Sie ist bei den Gemeindefesten nicht mehr wegzudenken.

Bestätigt wurde der Vorstand, der nun in der gleichen Zusammensetzung die Förderarbeit fortsetzen kann.
Hinten von links: Markus Bürgel, Andreas Hannemann, Michaela Gerstmann und Frank Liegat
Vorne von links: Claudia Wandelt, Ingo Tölke, Joachim Müller-Lange und Sabine Wanitschka