Meine erste Seniorenfreizeit

Meine erste Seniorenfreizeit

An einem Montag, nachdem wir ( 22 Frauen ) von Pastor Eidmann den Reisesegen bekamen, ging’s los. Der große Bus war nicht ganz ausgefüllt, so dass wir es bequem hatten.

Bei unserer Ankunft mittags im Hotel in Bad Soden-Salmünster wurden wir sehr herzlich in Empfang genommen. Es gab ein schmackhaftes Essen, Zimmer beziehen, Koffer auspacken – dann begann unser toller Urlaub! (mit allen Regeln, die bei Corona einzuhalten sind ….)

Frau Kuhlmann und Frau Stertkamp haben mit sehr viel Mühe uns ein tägliches Programm zusammengestellt. Einzeln zu beschreiben, wäre zu lang.

Dazu gehörten u.a. Gebetsarmband basteln mit Pfarrer Eidmann, der uns besucht hatte. Eine Rund- und Kutschfahrt, Tagesfahrt nach Bad Orb, Spiele im Kurpark und hier im Kurpark das Kurkonzert, der Märchenabend war auch ein Erlebnis, die Salzgrotte, unser bunter Abend – fast zum Schluss – hat viele zum Lachen gebracht.

Auch der allerletzte Tag, wieder mit leckerem Essen und vielen Spielen, ging einmal zu Ende.
Sehr schade – vorbei dieser tolle, einmalige Urlaub. Ich bin sehr froh, dass ich diese Zeit erleben durfte.
                                                                                                                                                                                              Inge Send