Aktuelles aus dem Presbyterium

Aus dem Presbyterium

  • Das Presbyterium hat ein neues Mitglied. Klaus Schmitz musste leider sein Amt niederlegen, da er aus beruflichen Gründen umgezogen ist und die Gemeinde verlassen hat. An dieser Stelle sei noch einmal herzlich für die geleistete Arbeit gedankt. Anschließend kooptierte im März das Presbyterium Susanne Wehrum-Bauer. Sie war bereits von 2012 bis 2016 Presbyterin und erklärte sich auf Anfrage bereit, nun wieder (zunächst) bis zum Ende der aktuellen Amtszeit mitzuarbeiten. Wir freuen uns sehr über diesen Entschluss und bereits im April wurde Frau Wehrum-Bauer durch den Vorsitzenden in ihr Amt eingeführt.
  • Das Presbyterium beruft Thomas Scharping aus Niederkassel neu in den Bauausschuss und freut sich über die Bereitschaft zur Mitarbeit an dieser Stelle.
  • Das Presbyterium beschließt die Anschaffung eines neuen Kopiergeräts im Gemeindeamt auf Leasingbasis.
  • Das Presbyterium gratuliert unserer langjährigen Presbyterin Raini Brehmer-Klosson zur Wahl in den Kreissynodalvorstand. Sie entschied sich zur Kandidatur für dieses leitende Ehrenamt auf Kirchenkreisebene, weil sie Mitwirkung auch in Leitungsorganen für einen wichtigen Kern evangelischen Christseins hält. Gewählt wurde Raini Brehmer-Klosson auf der Kreissynode im Juni in Herchen und sie ist mittlerweile bereits in ihr neues Amt eingeführt. Für diese Aufgabe wünschen wir ihr viel Freude und gutes Gelingen.

  • Das Presbyterium beschließt, im Rahmen der Konsultationen im Sommer 2020 vier Bibelfrauen aus Eben-Eser einzuladen und freut sich auf den anstehenden Besuch.

  • Das Presbyterium dankt offiziell Eckardt Riedel für die geleistete Arbeit während seines Sozialen Jahres im Anschluss an seine Berufstätigkeit und freut sich über sein geplantes weiteres Engagement in verschiedenen gemeindlichen Arbeitsfeldern.